Der Autor

 

Peter Hirt-Wirz, 1946, Zetzwil AG

 

Eigentlich war es immer mein Traum, einmal ein Buchprojekt zu verwirklichen. Wohl wissend, dass es einiges braucht – Glück einschliesslich – um von der Schriftstellerei leben zu können, entschied ich mich in jungen Jahren für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. So arbeitete ich anfänglich in der Exportwirtschaft, um dann mit 33 Jahren in die Versicherungsbranche zu wechseln. Mein Beruf nahm mich voll in Anspruch und liess es kaum zu, mich nebenher noch der anspruchsvollen Verfassung eines Buches zu widmen. Aber in all den Jahren lebte ich meine grosse Phantasie mit dem Schreiben von Sketches und anderweitigen Versen mit überwiegend heiterem Inhalt. Im Laufe der Zeit wurde ich zu einer Art Hofdichter für Anlässe wie runde Geburtstage, Arbeitsjubiläen, Verabschiedung von MitarbeiterInnen usw. Mit 63 Jahren zog ich mich aus dem Berufsleben zurück, und jetzt halte ich mein erstes Buch in den Händen… An Ideen für weitere Geschichten mangelt es mir nicht. Möge es mir meine Gesundheit erlauben, noch einige davon zu verwirklichen!